Fotoreise nach Usedom

Meer, Licht und Fotomotive voller Vielfalt - Eine Fotoreise nach Usedom

Termin:    18.06.2017 - 24.06.2017 
 Ort:   Usedom - Hotel Nautic
 Preis:   ab €899,- pro Person

Lassen Sie sich von der einzigartigen Schönheit Usedoms inspirieren. Lernen Sie die Grundlagen der Landschaftsfotografie und wie sie mit Hilfe von Techniken, wie der richtige Weitwinkel- und Teleobjektiv-Einsatz oder Langzeitbelichtungen, die magische Natur der Insel richtig in Szene setzen. Gehen Sie mit Ihrer Kamera auf die Pirsch, um einzigartige Naturschönheiten an der Küste und im Hinterland Usedoms einzufangen. Neben schattigen Kiefern- und Buchenwäldern und kilometerlangen weißen Sandstränden finden sich Seebäder mit im klassizistischen Stil erbauten Villen und den unverwechselbaren Wahrzeichen – den drei berühmten Seebrücken von Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin, die besonders in der aufgehenden Sonne golden leuchten.

Auf Usedom ist die Ostsee immer präsent und zieht magisch an. Man fotografiert die Wellen, die Seevögel, das Farbenspiel des Himmels und das reflektierende Licht auf dem Wasser. Abseits des pulsierenden Lebens an der Küste lockt im Hinterland das Achterwasser. Prachtvolle Eichen- und Kastanienalleen führen in nahezu unberührte Natur mit sattgrünen Wäldern, zahlreichen Seen und nebelverhangenen Niedermoorgebieten. Besonders am Abend ist dies der Ort, das letzte Licht des Tages einzufangen, wenn die untergehende Sonne sich mit einem Meer von Farben verabschiedet, während in der Ferne ein letztes Segelboot übers Wasser gleitet.

Koserow befindet sich an der schmalsten Stelle Usedoms, wo sich die Küsten von Achterwasser und Ostsee fast berühren. Idyllisch gelegen ist diese Lage einzigartig auf der gesamten Insel und bietet uns schnellen Zugang zu verträumten Wäldern, zur wild romantischen Steilküste rund um den Streckelsberg mit Blicken auf das endlose Meer sowie riesigen Gesteinsbrocken und entwurzelten Bäume, die am Fuße der Erhebung etliche Motive bieten. Von hier aus lassen sich die Bernsteinbäder und die gesamte Insel Usedom zu erkunden und fotografische Schätze mit nach Hause zu nehmen.

Ausflüge zu den zwei Windmühlen von Benz und Pudagla sowie zu den mächtigen Eichen rund um das Wasserschloss Mellenthin führen uns in eine Landschaft hinein, die liebevoll auch Usedomer Schweiz genannt wird.

Bei gutem Wetter werden unsere Nächte kurz sein, damit wir zum besten Morgen- und Abendlicht an den richtigen Schauplätzen sind. Geruht wird am Mittag, an dem wir auch Zeit finden werden, uns die Ergebnisse anzuschauen und im kleinen Kreis zu besprechen.

Artistravel Logo     

DruckenE-Mail